​Soziales Engagement

2007 gründet Felix Finkbeiner die Initiative Plants for the Planet.

Wangari Maathai inspirierte ihn, denn sie hatte in Afrika in 30 Jahren 30 Millionen Bäume gepflanzt.

Felix formuliert seine Vision:
 Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. Und so auf eigene Faust einen CO2-Ausgleich schaffen, denn jeder gepflanzte Baum entzieht der Atmosphäre CO2 und wandelt es in saubere Luft.

​2008 spricht er unter anderem vor dem Europäischem Parlament und 2011 vor den Vereinten Nationen in New York:

​Die Kommunikations­kampagne „Stop talking. Start planting.“ geht um die ganze Welt. Sie wird unter anderem unterstützt von Harrison Ford, apl.de.ap und Fürst Albert von Monaco.

Fürst Albert von Monaco

Harrison Ford

apl.de.ap

​Unser Engagement

Wir unterstützen die Organisation Plants for the Planet seit 2018 ... und haben die ersten 200 Bäume gespendet: