Unser Vorsorgekonzept ist für Personen, die ganzheitlich betreut werden wollen. ​Vorsorge ist nicht nur Altersversorgung, sondern beeinflusst wesentlich mehr Felder als man denkt. Jeder ist in einer anderen Situation. Daher gibt es nicht DIE Versicherung oder Vorsorge für Dich. Es ist eher wie mit Schuhen, entweder sie passen oder nicht. Unser Vorsorgekonzept besteht aus den vier optionalen Modulen Aktuelle Situation (Wo stehst Du heute), Gesundheit (z. B. Krankenversicherung), Arbeitskraft (z. B. Berufsunfähigkeitsversicherung) und Altersversorgung.

Heute

Wo stehst Du heute und was ist sinnvoll für Dich?

Heute

​​Wo stehst Du heute? Was ist sinnvoll und passend zu Deiner Situation?

Regelmäßig bestehen bereits Verträge. Diese können wir in unser Vorsorgekonzept mit einbeziehen.

Gesundheit

zum Beispiel Krankenversicherung, Zahnzusatzversicherung

Gesundheit

Wie wichtig ist Dir Deine Gesundheit? Willst Du nur die wichtigsten Absicherungen? Oder mehr Komfort, wie alternative Heilmittel, Zahnzusatz, Krankentagegeld oder die optimale Anbindung der Berufsunfähigkeit.

Arbeitskraft

z. B. Berufsunfähigkeitsversicherung

Arbeitskraft

Bei vielen Arbeitskraftsicherungen ​prüfen die Versicherer das Risiko. Daraus ergibt sich die Sicherung Deiner Lebensqualität und die Absicherung gegen Unfälle, ​Berufs- und Erwerbsunfähigkeit.

Du sparst viel Zeit und Stress, weil wir mit unseren professionellen Prozessen ​die Risikoprüfung initiieren und auf die Fallstricke achten, die bei den Risikoprüfungen beachten werden müssen.​

Altersversorgung

z. B. geförderte oder private Vorsorge

Altersversorgung

Bist Du Unternehmer oder angestellt? Hast Du zusätzliches Einkommen aus Vermögen, Versorgungswerk oder Erbschaft? In welcher Krankenversicherung bist Du? Diese Faktoren beeinflussen unter anderem Deine Altersvorsorge und mögliche spätere Abzüge.

Aus der Differenz zwischen Deinem Ziel und der vorhandenen Absicherung erhältst Du eine Beurteilung, wie viel Du investierst, um die Lücke zu schließen.

Die vier Module greifen ineinander und ergänzen sich. Allerdings ist nicht jedes Modul für jeden notwendig. Des Weiteren gibt es regelmäßig bereits bestehende Verträge, die ergänzt oder umgestaltet werden können. Nach der Frage wo Du heute stehst​, solltest Du handeln, denn Berufsunfähigkeits– und Krankenversicherung sowie Altersversorgung werden mit zunehmendem Eintrittsalter teurer oder die Konditionen schlechter.

Zusammenfassung

​Unser Vorsorgekonzept ist eine ganzheitliche Lösung, das auf Deine individuelle Situation zugeschnitten ist.

​​Du erhältst eine Einschätzung Deiner Ausgangssituation, Entscheidungssicherheit und viel Zeitersparnis. Das Konzept berücksichtigt neben Deiner aktuellen Situation die optionalen Module Gesundheit (z. B. Kranken­versicherung), Arbeitskraft (z. B. Berufsunfähig­keitsversicherung) und Altersversorgung.

​​Mit ​dem Vorsorgekonzept sicherst Du nicht nur Risiken ab​, sondern gestaltest auch Dein Vermögen.

3 Schritte

In 3 Schritten zu Deinem Konzept

Bevor wir beginnen